EHRENGAST: ARMIN MUELLER-STAHL

Avalon

USA 1990, 123 min.,
Avalon
Regie: Barry Levinson

Das Drama basiert auf den Erinnerungen Sam Krichinskys (Armin Mueüller-Stahl), der 1914 als jüdischer Emigrant aus Russland nach Baltimore kam. Sam und seine Brüder bringen es durch harte Arbeit zu Wohlstand. Doch schon die nächste Generation bricht mit den Familienwerten und kehrt dem Clan den Rücken. Die grandios inszenierte Familiensaga brachte Armin Müler-Stahl eine Oscar-Nominierung ein.


Darsteller:
Armin Mueller-Stahl, Leo Fuchs, Eve Gordon

Vorstellungen:
 27.02.2009   19:00  |  Kino: Filmhaus

Buddenbrooks

DE 2008, 151 min.,
Buddenbrooks
Regie: Heinrich Breloer

Lübeck, Mitte des 19. Jahrhunderts. Die alteingesessene Familie um Konsul Jean Buddenbrook (Armin Mueller-Stahl) hat es durch Getreidehandel zu Reichtum gebracht. Als der Patriarch stirbt, kommen schwere Zeiten auf die Dynastie zu. Aufstieg und Fall einer Patrizierfamilie nach dem Nobelpreis-gekrönten Werk von Thomas Mann.


Darsteller:
Armin Mueller-Stahl, Iris Berben, Jessica Schwarz, August Diehl, Mark Waschke

Vorstellungen:
 02.03.2009   18:30  |  Kino: Filmhaus

Lola

DE 1981, 113 min.,
Lola
Regie: Rainer Werner Fassbinder

Wirtschaftswunder in Deutschland. Der korrekte Baudezernent von Bohm (Armin Mueller-Stahl) macht sich mit seiner Unbestechlichkeit Feinde im Umfeld der korrumpierten Politiker. Als er sich in die laszive Nachtclubtänzerin Lola verliebt, wird auch er in schmutzige Machenschaften verstrickt. In Fassbinders Gesellschaftssatire „Lola“ spielte Armin Mueller-Stahl seine erste Kinorolle im westdeutschen Film und wurde sogleich mit dem Bundesfilmpreis geehrt.


Darsteller:
Barbara Sukowa, Armin Mueller-Stahl, Mario Adorf, Matthias Fuchs

Vorstellungen:
 28.02.2009   19:00  |  Kino: Filmhaus

Music Box - Die ganze Wahrheit

USA 1989, 125 min.,
Music Box - Die ganze Wahrheit
Regie: Constantin Costa-Gavras

Im preisgekrönten Drama „Music Box“, Armin Mueller-Stahls Debüt und Durchbruch in Hollywood, wird die junge Anwältin Ann mit der ungeheuerlichen Vergangenheit ihres Vaters konfrontiert: Mike Laszlo, der nach dem 2. Weltkrieg seine Heimat Ungarn verließ und in den USA ein neues Leben aufgebaut hat, soll ein gesuchter Kriegsverbrecher sein. Ann gerät in einen Gewissenkonflikt zwischen Familienbindung und Berufsethos.


Darsteller:
Jessica Lange, Armin Mueller-Stahl, Frederic Forrest, Donald Moffat

Vorstellungen:
 01.03.2009   19:00  |  Kino: Filmhaus